2 minutes reading time (343 words)

Advance Steel - Machen Sie das Beste aus der Darstellung Ihrer Grundplatten auf den Fundamentplänen

Eine der ersten Zeichnungen, die oft von jeder Konstruktion benötigt wird, die Sie in Advance Steel modellieren, ist wahrscheinlich ein Fundamentplan, der die Lage der Grundplatten relativ zum Raster zeigt. Der vorgeschlagene Zeichnungsstil, der dafür verwendet werden sollte, ist "Stanchion Layout - All", wie in der Abbildung gezeigt. Dieser Zeichenstil hat einige verborgene Fähigkeiten, die Ihnen vielleicht nicht bewusst sind. Machen Sie wirklich das Beste aus Ihrem Fundamentplan?

Wenn Sie sich das Register Eigenschaften im Dialogfeld Advance Anschluss-Eigenschaften eines beliebigen Anschlusses in Advance Steel ansehen, gibt es eine Eigenschaft "Name". Nicht viele Leute verwenden diese Eigenschaft, vor allem deshalb, weil der Name nirgendwo anders im System zu erscheinen scheint, z.B. auf Zeichnungen. Sie können jedoch für Grundplatten verwendet werden.

Es ist gängige Praxis, so viele identische Grundplatten wie möglich in der Konstruktion zu verwenden. Das führt zu möglichst wenigen Varianten in der gesamten Struktur. So kann ein Detail der Grundplatten für viele Positionen in der Struktur gelten. Woher wissen Sie, für welche? Füllen Sie das Namensfeld in Ihren Grundplattenverbindungen aus, z.B. "Base Type A", und diese Namen werden verwendet, um jede sichtbare Grundplatte im Plan zu beschriften. Kein Name bedeutet keine Beschriftung. Schauen Sie sich das Bild noch einmal an und Sie werden sehen, dass jede Grundplatte mit "Base Type A" oder "Base Type B" beschriftet wurde.

Stanchion Layout Plan

Dies ist ein idealer Zeitpunkt, um Anschlussgruppen einzusetzen. Sobald Sie den Master-Anschluss benennen, erhalten alle passenden Anschlüsse in der Gruppe den selben Namen. Wenn Sie eine Variante benötigen, dann nehmen Sie den Anschluss aus der Gruppe heraus, ändern Sie den Namen und fahren Sie fort.

Als Nebeneffekt sehen Sie auf dem Bild auch, dass zwischen A1 und B3 eine Betonplatte liegt, die automatisch mit einer Wolke mit dem Text "Top of Concrete level" beschriftet ist. Diese Ebene entspricht der Bezugsebene, die von allen Ebenen und Ebenensymbolen im Projekt verwendet wird.

Besuchen Sie unsere Advance Steel Web-Seminare auf unserer Eventseite für noch mehr Tutorials, Tipps und Tricks. Gerne können Sie auch, wenn Sie mehr über Advance Steel erfahren möchten, auf die Schaltfläche unten klicken.

Weitere Informationen anfragen

iLogic in Inventor 2021
Herausforderungen bei der Einhaltung der Auftragge...

Ähnliche Beiträge

Autodesk Reseller

Um Ihnen bei Ihrem Besuch die bestmögliche Online-Erfahrung zu bieten, verwendet unsere Webseite Cookies. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.