3 minutes reading time (577 words)

Neue Funktionen in Revit 2019.2

Autodesk gibt die Veröffentlichung von Revit 2019.2 bekannt.

Was sind die neuen Funktionen in Revit 2019.2?

Das Revit-Update konzentriert sich auf die Verbindung seiner Anwender mit ihren Daten, mit anderen Daten über die Cloud und mit Autodesk BIM 360. Die Aufgabe von Revit besteht darin, möglichst vielen Personen die Teilnahme am BIM-Prozess zu ermöglichen und deren Workflow und Erfahrung zu verbessern

Revit 2019.2: Cloud-Modelle für Revit (Englisch)

Revit 2019.2: Cloud-Modelle für Revit

VERBINDEN

Einige der neuen Funktionen in Revit 2019.2 bieten einen einfacheren Zugriff und eine engere Integration in die BIM 360-Plattform, um Projektteams zu verbinden und bessere Workflows für mehrere Produkte zu schaffen.

Cloud-Modelle für Revit erweitern den Zugriff auf BIM 360

Mit einem Abonnement für BIM 360 Design können mehrere Projektteammitglieder Revit-Cloud-Modelle anhand von Work-Sharing gemeinsam verfassen.

Was ist der Vorteil von Cloud-Modellen?

Revit-Modelle in BIM 360 werden in einem Datenformat gespeichert, das für Cloud-Speicherung und -Synchronisation optimiert ist. Cloud-Modelle synchronisieren sich direkt zwischen BIM 360 und dem Anwender-Desktop und ermöglichen so schnellere und effizientere Updates.

Cloud Model Upgrade

Autodesk bietet eine Vorschau auf Cloud Model Upgrade, eine automatisierte Lösung, mit der Projekt-Administratoren Projekte in BIM 360 aktualisieren können, die als Cloud-Modelle auf spätere Revit-Versionen gespeichert werden. Cloud Model Upgrade erleichtert die Verwendung der Revit-Funktionen und -Erweiterungen, sobald sie verfügbar sind, ohne dass bestehende Projekte in älteren Versionen der Software manuell aktualisiert werden müssen.

Zusammenarbeit auf der Baustelle

Unter Verwendung von BIM 360 Document Management und Autodesk Desktop Connector können Anwender im Workflow die Topografie von Civil 3D mit Revit verknüpfen. Mit den neuen Funktionen von Revit 2019.2 können auch Gebäudeauflagen und Unterbereiche auf komplexen Oberflächen platziert werden. Die Verwendung von BIM 360 für die Übertragung von Standortinformationen und Projektstandortdaten zwischen Projektteams, Architekten und Bauingenieuren spart Zeit und verbessert die Genauigkeit.

Revit 2019.2: Verbesserte Zusammenarbeit auf der Baustelle (Englisch)

Revit 2019.2: Verbesserte Zusammenarbeit auf der Baustelle

ERSTELLEN

Zoomfunktionen für Bauteillisten. Es gibt jetzt Tastenkombinationen, um kleine Schriften in einer großen Zeitplanansicht zu vergrößern und zu lesen. Dies ist besonders bei komplexen Zeichen mit hoher Dichte (z. B. Kanji) oder bei der Arbeit mit einem sehr großen Zeitplan von Bedeutung. Es kann innerhalb der Bauteilliste  vergrößert und verkleinert  und die Zoomstufe mit einem Indikator in der Zeitplanansicht anzeigt werden.

Hochauflösende Texturunterstützung

Umbei der Verwendung von Standardmaterialien schönere und qualitativ hochwertigere Bilder erstellen zu können, verwendet Revit 2019.2 automatisch die Textur mit der höchsten Auflösung.

Benutzerdefinierte Herstellungspläne

Erstellen von benutzerdefinierten Gewebebahnen mit einer beliebigen Bewehrungszusammensetzung (einzelne Bewehrungsstäbe, Bewehrungssets, Freiform-Bewehrungssets, Flächenbewehrung). Anwender können die Bewehrung für die unterstützten Fertigteilelemente automatisch in benutzerdefinierte Herstellungspläne umwandeln. Diese Funktion beschleunigt den Modellierungsprozess für Betonfertigteile und automatisiert die Konstruktion bis zur Fertigung.

Revit 2019.2: Benutzerdefinierte Herstellungspläne (Englisch)

Revit 2019.2: Enhanced Custom Fabric Sheets Creation

Um die Modelliergeschwindigkeit bei Fertigteilprojekten zu erhöhen, umfasst Revit neue Familien für vorgefertigte Hohlkernplatten mit 13 zusätzlichen Arten von vorgefertigten Hohlkernplatten, die zusätzliche Hohlraumgeometrien und Litzenmuster bieten.

Verbesserungen der MEP-Fabrikationsmodellierung und Designelemente

Für Benutzer von MEP Fabrication vereinfacht Revit 2019.2 die Arbeit mit verzweigten Verbindungen, indem es die Verbindung von dezentralen Abgriffen optimiert und angeschlossene Verbindungselemente automatisch aktualisiert. Außerdem wurde das Verhalten beim Teilen von Kanal und Rohr verbessert, um die erwartete Endbehandlung sicherzustellen, während Sie Ihre Modelle detailliert beschreiben.

Revit 2019.2: Verbesserungen der MEP-Fabrikationsmodellierung (Englisch)

Revit 2019.2: MEP Fabrication Enhancements

Mit MEP-Routing-Designelementen können Sie jetzt die Eigenschaften für die obere und untere Höhe von Kabeltrassen-, Kanal- und Leitungselementen direkt bearbeiten. So kann das Modell leichter modifiziert und koordiniert werden.

Wenn Sie sich mit Autodesk Revit auf dem Laufenden halten möchten, empfehlen wir einen unserer zahlreichen Schulungen für Anfänger und erfahrene Benutzer. Bei weiteren Fragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Neue Überdachung für Busbahnhof in Rosenheim
Das bietet Ihnen Advance Design Connection

Ähnliche Beiträge

Autodesk Reseller

Um Ihnen bei Ihrem Besuch die bestmögliche Online-Erfahrung zu bieten, verwendet unsere Webseite Cookies. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.