2 minutes reading time (391 words)

Verschieben Sie Vault mit Windows Azure oder Amazon Web Services in die Cloud

Autodesk Vault Workgroup und Professional sind mit einer Cloud kompatibel. Diese Systeme können für Microsoft Azure oder Amazon Web Services (AWS) konfiguriert werden.

Sie können Vault Basic nicht in einer gehosteten Cloud-Umgebung verwenden. Dies verstößt gegen die EULA, da es kein lizenziertes Produkt ist.

AWS und Azure sind Cloud-Computing-Plattformen und -Infrastrukturen, die von Amazon bzw. Microsoft geschaffen wurden, um Anwendungen, Software und Dienstleistungen von Anbietern und/oder Kunden über ein globales Netzwerk von Rechenzentren, die von Amazon oder Microsoft verwaltet werden, zu entwickeln, bereitzustellen und zu verwalten. AWS und Azure können es Ihnen ermöglichen, Windows-basierte Server, die Ihren Bedürfnissen entsprechen, in Datenzentren auf der ganzen Welt unterzubringen. Folglich ist der erste Schritt bei der Bereitstellung von Datenmanagement in der Cloud der Abschluss eines Vertrags mit Amazon oder Microsoft für Windows-Server, die die Systemanforderungen für Vault erfüllen (einschließlich aller erforderlichen Microsoft SQL Server-Software).

Kicken Sie hier für die Autodesk Vault Server Anforderungen.

Move Vault to the Cloud

Darüber hinaus können Kunden AWS oder Azure verwenden, um andere benötigte Dienste wie Datenspeicherung, Netzwerkauthentifizierung, statische VPN-Verbindungen (um die Nutzung des öffentlichen Internets zu vermeiden), erweiterte Backup-Fähigkeiten und Notfallwiederherstellungsdienste usw. über eines ihrer Datenzentren bereitzustellen. Sobald die erforderliche Infrastruktur bei Amazon oder Microsoft in Auftrag gegeben wurde, kann Ihre Serversoftware Vault, Meridian oder Adept im Rechenzentrum installiert und den Anwendern in einem Ihrer Büros, Ihren Mitarbeitern an entfernten Standorten oder bei vertrauenswürdigen Lieferanten über die VPN-Dienste von Amazon oder Microsoft zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Punkte, die erforderlich sind, damit die Implementierung einer Cloud-basierten Datenverwaltung funktioniert, sind:

Datenverwaltungs-Client-Software wie zum Beispiel:

  • Vault Workgroup oder Professional
  • Schnelle Internetverbindungen von den Arbeitsplätzen der Anwender zum Cloud-Server mit Round-Trip-Ping-Zeiten von 70-100 ms oder weniger für Großanwender. Kleine oder gelegentliche Anwender könnten bei Bedarf mit langsameren Verbindungen arbeiten.

Die Cloud-basierte Datenverwaltung ist jetzt eine Option und kann folgende Kundenvorteile bieten:

  • Reduzierte interne IT-Infrastruktur und Betriebskosten
  • Ermöglicht es kleinen Unternehmen ohne IT-Personal, anspruchsvollere Server und Software zu verwenden und Mitarbeiter an verschiedenen Standorten problemlos miteinander zu verbinden
  • Schnelle und einfache temporäre Test- und Schulungsumgebungen
  • Verbesserte Fähigkeit zur externen Zusammenarbeit
  • Erhöhte Sicherheit der Datensicherung
  • Schnellere Wiederherstellung im Notfall

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, was Cloud-basiertes Datenmanagement für Sie und Ihr Unternehmen leisten kann, zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken. Oder besuchen Sie unsere Eventseite, um Webinare, Tutorials  sowie Tipps und Tricks zu Autodesk zu erhalten.

Weitere Informationen anfragen

Generator für klimatische Lasten
Herausforderungen bewältigen bei laufenden Arbeite...

Ähnliche Beiträge

Autodesk Reseller

Um Ihnen bei Ihrem Besuch die bestmögliche Online-Erfahrung zu bieten, verwendet unsere Webseite Cookies. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.