2 minutes reading time (450 words)

Autodesk verlängert die Frist bis zur Einstellung des Multi-User-Modells und beschleunigt die Einführung einer flexiblen Lösung für Gelegenheitsbenutzer von Autodesk Software

Office SanFrancisco 3005 700x467

Ein Beitrag von Jeff Kinder I Autodesk
Quelle: https://adsknews.autodesk.com/news/autodesk-extends-multi-user-retirement


Da Unternehmen auf der ganzen Welt weiterhin mit Herausforderungen, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) stehen, konfrontiert sind, hat Autodesk aus erster Hand erlebt, welche Auswirkungen dieses Virus auf die Kunden und Branche hat.

Im März hat Autodesk die Einstellung des Multi-User-Modells auf den 7. August 2021 und die Einführung des Multi -User Trade-in Angebots auch auf dieses Datum verschoben. Sie wollten keine Änderungen einführen in Zeiten, in denen "Business As Usual" schwer genug umzusetzen war.

Zum heutigen Tag nutzt die Mehrheit der berechtigten Kunden bereits die Vorteile des Trade-in Angebots.

Die Vorteile einer Cloud-basierten Lizenz haben sich besonders während der Pandemie bewährt. Die Umstellung auf benannten Benutzer (Named-User) hat es den Kunden erleichtert, von zu Hause aus zu arbeiten, die Kosten auf der Grundlage von Nutzungsdaten zu optimieren und die Zusammenarbeit zu verbessern. Das aktuelle Trade-in Angebot, wie im August gestartet, wird weitergeführt.

Dennoch befinden wir uns immer noch in den Wirren der Pandemie, und einige Kunden haben gesagt, dass Veränderungen nach wie vor schwierig umzusetzen sind. Um diese Kunden und alle anderen, die mehr Zeit benötigen, zu unterstützen, verlängert Autodesk das Multi-User-Modell für seine Kunden um ein weiteres Jahr bis zum 7. August 2022.

Wir hoffen, dass die zusätzliche Zeit einigen Kunden, darunter Behörden und Bildungseinrichtungen, helfen wird, die nächste Stufe der Pandemie zu überstehen. Autodesk weiss, dass viele Kunden mit Multi-User-Abonnements Behörden sind, und möchte sicherstellen, dass sie weiterhin Zugang zu Lösungen haben, die ihren individuellen Bedürfnissen entsprechen.

In dem ständigen Bestreben von Autodesk, ihren Kunden flexible Kaufoptionen anzubieten, die den Wert mit der Nutzung in Einklang bringen, beschleunigt Autodesk ihre Bemühungen, eine Cloud-basierte Lizenzlösung für die gelegentliche Anwendung der Software einzuführen. Einige Kunden haben mitgeteilt, dass sie Anwender haben, die nur wenige Tage im Monat Zugang zu den Produkten benötigen. Daher bietet Autodesk seit einem Jahr ein Pay-per-Use-Lizenzmodell an. Autodesk baut auf den Erfolg dieser Pilotprojekte auf und plant die Einführung einer flexiblen Lösung für die gelegentliche Anwendung der Software.

Es ist verständlich, dass Veränderung während einer Pandemie, insbesondere wenn kein Ende in Sicht ist, eine große Herausforderung darstellt. Während viele Kunden ihre Multi-User-Abonnements schnell gegen die Vorteile der benannten Benutzer bei der Cloud-basierten Lizenzierung eingetauscht haben, würden sich einige Kunden über mehr Zeit freuen. Bei der Verschiebung der Einstellung der Multi-User-Abonnements sowie bei der Markteinführung neuer Lösungen für den gelegentlichen Einsatz ist Autodesk bestrebt, mit Ihnen zusammenzuarbeiten und auf Ihre Bedürfnisse einzugehen.

Sie haben Fragen?

Gerne stehen Ihnen unsere Experten beratend zur Verfügung. Wir helfen Ihnen dabei, die richtige Lösung für Ihre Lizenzsituation zu finden.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen telefonisch unter +49 (0) 511 410270 oder über unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Fragen!

Weitere Informationen anfragen

Wie Sie zu einem Betonelement in Autodesk Advance ...
Fehlende Linien in der Advance Steel 3D-Ansicht
Autodesk Reseller

Um Ihnen bei Ihrem Besuch die bestmögliche Online-Erfahrung zu bieten, verwendet unsere Webseite Cookies. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.