logo trepcad 2018 no year

GRAITEC veröffentlicht TREPCAD 2019

Essen, 20. Juni 2018 – Graitec, internationaler Entwickler und Anbieter von BIM kompatibler CAD- und STATIK-Software für die AEC Industrie, gibt die Veröffentlichung der Version 2019 seiner Treppenbausoftware TREPCAD bekannt.

TREPCAD 2019 präsentiert sich als innovative Weiterentwicklung seiner Vorgängerversion. Es wurden wichtige Funktionen eingebaut, die mehr Flexibilität und Möglichkeiten bei der Treppenkonstruktion bieten. Auch die Version 2019 schafft Planungssicherheit mit detaillierten Stücklisten, automatischen Zeichnungen und Berechnungen und einer repräsentativen 3D-Darstellung. Die Arbeit mit TREPCAD setzt auch weiterhin keine CAD-Kenntnisse voraus!

thumbnail 967109 edited

TREPCAD 2019 enthält folgende Neuerungen:

Stützen bei Podest-Treppen: Konstruktion von Stützen an die Treppe.

Verbindungen bei Podest-Treppen: Erstellen einer Verbindung zwischen Innen-Holm/-Wange und Außen-Holm/-Wange direkt am Podest.

Verbindungen bei allen Treppen-Typen: Erzeugen einer Verbindung zwischen Innen-Holm/-Wange und Außen-Holm/-Wange unter jeder Stufe.

Abgewickelte Wangen: Wangen im Druck-/Exportbereich abwickeln und mit Bemaßung der Stufenköpfe darstellen.

Stärke der letzten Stufe: Für die letzte Stufe kann eine separate Stärke definiert werden.

Time Counter: TREPCAD erfasst die Zeit, die Sie am Projekt arbeiten.

Mit TREPCAD konstruieren Sie Ihre Treppe in kürzester Zeit. Die benutzerfreundliche Oberfläche ist schnell zu erlernen und sehr einfach zu bedienen. TREPCAD bietet vielfältigste Grundriss- und Konstruktionsvarianten, wie z.B. Z-oder S-Treppen und Treppen mit zwischenliegenden Stufen. Das Programm erstellt automatisch Grundriss, Holm- / Wangenzeichnungen, Stufenpläne und detaillierte Stücklisten mit allen Schnittangaben und Ausklinkungen. Getätigte Eingaben können jederzeit geprüft und geändert werden. Profile, Zeichnungen und alle weiteren Einstellungen werden detailgetreu dargestellt. Die Norm wird schon während der Eingabe überprüft. Über eine DSTV- oder 3D DXF-Schnittstelle lassen sich alle 3D-Daten einer Treppe komplett an andere Stahl- und Metallbauprogramme weitergeben.

Weitere Informationen zu TREPCAD finden Sie hier

 

Autodesk Reseller