Autodesk stellt Multi-User Lizenzen und Wartungsverträge ein

Autodesk stellt sein Lizenzmodell vollständig auf Software-Pläne um. Diese Pläne orientieren sich an Personen, so genannte Named-User Pläne, und nicht wie bisher an Seriennummern.

Ab dem 7. Mai 2020 beginnt Autodesk den Übergang vom Seriennummern basierten Lizenzmodell auf das personenbezogene Modell.

Folgende Änderungen vollzieht Autodesk bis zum 07. Mai 2021:

Wenn Sie Ihre bestehenden Wartungsverträge und Multi-User-Abonnements auf Named-User umstellen, erhalten Sie eine Reihe wichtiger Vorteile jetzt und in der Zukunft – zu einem Preis, der in etwa dem entspricht, was Sie aktuell bezahlen.

  • Optimieren Sie die Lizenzierungskosten durch Transparenz bei den Verwendungsdaten.
  • Verzichten Sie auf den Betrieb eigener Lizenzserver und die umständliche Nachverfolgung von Seriennummern.
  • Stellen Sie dedizierten Zugriff für jene Mitarbeiter bereit, die ihn brauchen, und eliminieren Sie die Stillstandzeiten, die entstehen, wenn gerade alle Lizenzen belegt sind.
  • Stimmen Sie das Support- und Schulungsangebot genau auf den Bedarf Ihrer Mitarbeiter ab.

Häufig gestellte Fragen

Die zehn wichtigsten Vorteile für benannte Benutzer

Lernen Sie zehn gute Gründe kennen, warum Ihr Unternehmen bei der ersten Verlängerung zu einem Abonnement für benannte Benutzer wechseln sollte.

Infografik anzeigen ›

Unser Team beantwortet Ihre Fragen

Autodesk Reseller

Um Ihnen bei Ihrem Besuch die bestmögliche Online-Erfahrung zu bieten, verwendet unsere Webseite Cookies. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.