Achtung!!!

Schwachstellen in Apache Log4j: Auswirkungen auf Autodesk-Produkte

Bild1

Was ist Log4j?

Ende 2021 warnte das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vor einer kritischen Sicherheitslücke.

Diese Sicherheitslücke führte dazu, dass der Bundesfinanzhof (BFH) die hauseigene Webseite nach einem Hackerangriff abschalten musste. Die Rede ist von „Log4j“! Die Schwachstelle in Log4j löst einen Mechanismus im Anmelde-Framework aus, der bereits protokollierte Ereignisse auswertet und diese versucht zu interpretieren.

Die Schwachstelle wird als besonders kritisch eingestuft. Sie bietet Angreifern beliebige Angriffsmöglichkeiten auf Ihr Unternehmen – von der Ausführung einzelner Programme bis hin zur vollständigen Systemübernahme.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Quelle: BSI

Autodesk reagiert auf die Schwachstelle!

Bild3

 

Wie Sie sich und ihr Unternehmen schützen können.

Angreifer können auch Ihr System mit installierter Autodesk Software attackieren und hohen Schaden verursachen.

Deshalb hat Autodesk schnell auf die Sicherheitsschwachstellen von Apache Log4j reagiert.

Autodesk stellt Ihnen Schutz- und Verteidigungsstrategien zur Verfügung, um betroffene Produkte, Services oder Systeme bei Bedarf zu identifizieren und zu beheben.

MEHR ERFAHREN

 

Autodesk Reseller

Um Ihnen bei Ihrem Besuch die bestmögliche Online-Erfahrung zu bieten, verwendet unsere Webseite Cookies. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.